Archiv für Februar 2015

In jedem 3. Haushalt lebt mindestens 1 Haustier – über deren Tod und die große Trauer spricht niemand!

Die Art der Beziehung, die wir zu unseren mehr oder weniger großen Hausgenossen haben, ändert sich. Haustiere werden mehr und mehr zum besten Freund, gleichgestelltem Partner oder Kinderersatz. Für viele Menschen ist die soziale Bindung zum Tier die einzige, die sie eingehen. Mag es sein, weil sie dies so wünschen oder weil sie niemanden haben und einfach einsam sind. Unserer Gesellschaft hat sich stetig verändert. Und so gehen wachsende „Versingellung“ und Individualisierung einher mit dem zunehmenden Bedürfnis nach Nähe. Was Mitmenschen uns nicht mehr geben können, holen wir uns beim Haustier. Aber nicht nur zu Lebzeiten soll es das Tier gut haben. Auch nach seinem Tode ist für viele Menschen die Tierverwertungsanlage absolut nicht mehr denkbar. Das Tier hat ein Leben lang dem Menschen sehr viel gegeben, jetzt soll es auch eine würdige Bestattung erfahren. Über den Tod muss man also doch reden!

Es tut weh den geliebten Freund zu verlieren – es fehlt was: Ob es der treue Blick, das anstupsen mit der nassen Nasse oder das freudige Gebell ist, wenn man nach Hause kommt! Wir trauern und das dürfen wir auch. Jeder trauert ganz individuell und so individuell können auch die Gedenkplätze für unseren geliebten Vierbeiner sein. Wir haben nach schönen stilvollen Tierurnen gesucht und wir wollten keinen Kitsch, aber wir haben auch nach ein wenig Trost und Leichtigkeit in dieser schweren Zeit gesucht. Aufgefallen ist uns die Tierurne Migo, die dem treuen Blick eines Hundes nach empfunden wurde. Diese Urne für Tiere ist klar im Design und lässt die gemeinsamen Erinnerungen leben und machen die Tierurne Migo zu einem positiven Symbol! Der Gedenkplatz kann mit einem Zusatzpaket für Tierurnen individuell verschönert werden. Mit einer Folienbeschriftung kann man zum Beispiel einen tröstlichen Trauerspruch, den Name des Lieblings und das Sterbedatum aufbringen lassen. Zwar nicht billig dafür aber nachthaltig – über Lasergravur kann sogar ein Porträt des geliebten Haustieres auf der Tierurne Migo verewigt werden. Die Tierurne Migo gibt es in drei Größen für kleine bis ganz große XXL Hunde.

 

 

 

 

 

Mit diesem Hundekopfkissen kann Ihr Vierbeiner auf seinem Schlafplatz für Hunde entspannen und entstressen!

Dieses Hundekopfkissen ist in 2 Größen erhältlich! Die ergonomische Form des Kopfkissen für Hunde ergänzt jeden Hundeliegeplatz und sorgt für eine körpergerechte Liegeposition – Kopf, Kiefer und Nacken werden wohltuend entlastet. Ihr Hund liegt mit diesem Kopfkissen optimal und entspannt so einfach wohltuend.

Das Hundesofa sooo sexy ist ein extravaganter Hingucker auf dem kleine Hunde wie z.B. Chiwawa, Bolonka, Dackel oder Havaneser gerne Platz nehmen.

Ganz gemütlich und ganz extrem! Das Hundesofa I’m sooo sexy ist nicht nur extrem rot und somit ein extravaganter Hingucker sondern kleine Hunde finden es auch extrem gemütlich und lieben seinen Liegekomfort.

Das Red Dingo Namensschild für Hunde Totenkopf mit dem stylischen Skull für Hunde lässt sich individuell gravieren – z.B. mit Namen und Handynr.!

Das Red Dingo Namensschild für Hunde Totenkopf steht nicht nur für Hunde im Punk Trend sondern diese Hundemarke von RedDingo ist auch modisches und praktisches Accessoires für die Hundefashion von Heute. Die Erkennungsmarken für Hunde der Marke RedDingo werden aus solidem rostfreien Stahl hergestellt und nicht wie viele andere aus vernickeltes Zink. Zink hat eine wesentlich geringere Lebensdauer und ist zudem auch toxisch. Die verarbeiteten Metalle des Red Dingo Namensschild für Hunde Totenkopf haben hoch polierte Flächen und Kanten dadurch klappern sie nicht! RedDingo verspricht übrigens eine lebenslange Garantie auf die Gravur!

 

Weicher und kusseliger geht’s nicht. Das Fell vom Schaf für Hunde ist ideal für alte und kranke Tiere!

Temperaturausgleichend! Das Fell vom Schaf für Hunde ist natürlich isolierend, biologisch gegerbt wie hypoallergen. Idealerweise liegt es zusätzlich bei kranken oder alten Tieren im Hundekorb oder noch besser auf dem Orthopädischer Hundeschlafplatz.

Ein Hundegeschirr mit Wunderwirkung: das HUNTER Ranger Professional macht ängstliche Hunde sicherer!

Unser Straßenhund Boomer hat 2 Jahre auf der Straße gelebt bis er zu uns kam und einiges erlebt. Was, wissen wir nicht genau aber es war sicher so einiges. Bis heute lässt Boomer sich ungern am Schwanz anfassen. Sicher hat da jemand mal kräftig dran gezogen oder ihn eventuell auch weg geschleudert. Boomer ist auch nicht „Schussecht“ – Sylvester, Gewitter oder auch starker Wind machen ihn unruhig und ängstlich. Das auch grosse Fahrzeuge, wie Busse oder LKW’s ihm Angst machen, kann man da sicher schon erahnen. Als wir Boomer bekamen war er ständig auf der Flucht und immer wie ein Wolf in Deckung. Wir hatten mit Boomer aber auch ein Riesenglück! Boomer ist an sich ein kleiner mutiger Hund, der Menschen mag, aber einem großen Rottweiler nicht aus dem Weg geht. Dabei gibt es nie Streit und auch kein Blut – sein Sozialverhalten ist einfach großartig. Boomer hat uns vertraut und schnell ganz viel gelernt, was die Menschen so komisches tun und er hatte zu uns vertrauen! Mit dem HUNTER Ranger Professional  haben wir ihm geholfen vertrauensvoll die ersten unbekannten Wege mit uns zu gehen. Das Geschirr ist weich aber auch stabil mit Fleece geplostert und „puppt“ den Hund angenehm ein. Das Hundegeschirr Hunter Ranger Professionell lässt sich einfach und bequem anziehen, indem man die Öffnung über den Kopf zieht und den Bauchriemen, der individuell verstellbar ist, schliesst. Das war übrigens auch wichtig, denn unser misstrauischer Hund lässt sich nicht so einfach fangen. Das Hundegeschirr Ranger hat wirklich gute Dienste geleistet – auch Abends hat es uns in der Dunkelheit durch die reflektierenden Paspelierungen Sicherheit gegeben. Fazit: das HUNTER Ranger ist empfehlenswert!
Das Hunter Hundegeschirr Ranger ist übrigens auch prima, wenn der Hund auf der Rücksitzbank Platz nimmt und mit dem nützlichen Sicherheitsgurt für Hunde angeschnallt wird!

Phasen der Läufigkeit bei der Hündin – Hygiene ist ein Musthave!

An den heißen Tagen der Hündin ist nicht nur wichtig ein Blick auf die schmachtenden Rüden zu haben, sondern auch der Hygieneaspekt während der Läufigkeit ist nicht zu verachten.
Die Läufigkeit der Hündin verläuft in 4 Phasen und ist mit einer Schutzhose für Hunde oder einem Safety Body für Hunde plus Slipeinlage für Hundeschutzhose einfacher zu überstehen.

Phase 1 auch  Vorbrunst (Proöstrus) genannt
Diese Phase der Läufigkeit ist für alle Hundebesitzer leicht zu erkennen. Zu dieser Zeit sondert die Hündin einen blutigen Scheidenausfluss ab und ist für (unkastrierte) Rüden ganz besonders attraktiv. Fruchtbar ist die Hündin in dieser Phase noch nicht und reagiert meistens zickig auf den Verehrer. Hündinnen weichen aus, bellen und schnappen auch mal, um den aufdringlichen Verehrer los zu werden!
Diese Phase dauert durchschnittlich neun Tage, kann aber auch deutlich länger oder kürzer sein, zwischen drei und 17 Tagen ist alles möglich.

Phase 2 auch Brunst (Östrus) genannt
In dieser Phase ist die Hündin tatsächlich fruchtbar und deckbereit – also aufgepasst und nicht von der Leine lassen!!! Jetzt finden mehrere Eisprünge statt und der Scheidenausfluss der Hündin wird wässrig. Im Durchschnitt dauert diese Phase neun Tage. Die Hundedame zeigt jetzt Interesse an den Verehrern. Die Hündin bleibt stehen und dreht ihre Rute zur Seite. Man nennt diese Phase auch „Standhitze“.

Phase 3 auch Nachbrunst (Metöstrus) genannt
Die Läufigkeitssymptome werden deutlich schwächer bis nichts mehr sichtbar ist. Durch eine hormonelle Veränderung werden in den nächsten Wochen trotzdem Auffälligkeiten bei der Hündin zu entdecken sein. Das Hormon Progesteron sorgt, wenn die Hundedame gedeckt wurde, für die Einnistung des Embryos. Bei Hündinnen, die nicht gedeckt wurden, wird das Hormon ebenfalls produziert und führt aus diesem Grunde manchmal zur Scheinträchtigkeit und zu Milchproduktion.

Phase 4 Ruhephase (Anöstrus) genannt
Die Ruhephase zeigt keine äußerlichen Anzeichen mehr und dauert mehrere Wochen bis Monate und endet mit dem Beginn der nächsten Läufigkeit. In dieser Phase ist die Hündin nicht mehr fruchtbar.

In den ersten beiden Phasen der Läufigkeit ist Hygiene ein Musthave für die Hündin und deren Besitzer. Der flüssige bis blutige Scheidenausfluss muss ja nicht unbedingt auf Sofa oder im Körbchen sichtbar sein. Empfehlenswert ist die Schutzhose für Hunde mit dehnbarem elastischen Bund. Die sitzt prima und die Hygienehose ist zauberhaft und sexy an den heißen Tagen. Praktisch und sehr hygienisch sind auch die Slipeinlagen für Hundeschutzhose, die schnell auswechselbar sind und alles schön sauber halten.

 

 

 

op-bekleidung-fuer-hunde

 

 

 

 

 

 

Parasitenabwehr bei Hunden – Wie entferne ich Zecken am besten und vollständig?

Selbst wenn man konsequent Hund oder auch Katze nach Zecken absucht kommt es zu vereinzelten Zeckenbissen. 
Jetzt stellt sich immer wieder die gleiche Frage:
Wie entferne ich Zecken am besten und vollständig?

  1. Geben Sie auf keinen Fall Mittel wie Öl oder andere flüssige Substanzen auf die Zecke. Zecken geben dann beim Absterben noch ganz viel Speichel ab –  darin enthaltene Erreger können so auf Ihr Tier übertragen werden
  2. Zur Zeckenentfernung ist eine Zeckenzange für Hunde aus Kunststoff zu empfehlen
  3. Halten Sie die Zeckenzange über die Zecke
  4. Drücken Sie den Knopf am oberen Ende der Zeckenzange
  5. Setzen Sie die Zange mit den beiden “Greifern” direkt an der Haut an
  6. Lassen Sie den oberen Knopf der Zeckenzange für Hunde langsam los, so dass die Greifer der Zange die Zecke möglichst direkt an der Haut am Zeckenkopf erfassen
  7. Auf keinen Fall ziehen, sondern die Zeckenzange für Hunde so lange im Uhrzeigersinn drehen, bis sich die Zecke komplett vom Haustier gelöst hat.

zeckenzange-fuer-hunde

zeckenzange-fuer-hunde-zeckenpinzette-fuer-hunde

zeckenzange-fuer-hunde-hundepflegeartikelzeckenzange-fuer-hunde-zeckenschutz-fuer-hunden

Zähne beim Hund schon geputzt – warum ist die Zahnpflege beim Hund so wichtig ist?

Karies, Zahnbelag oder Parodontose und damit auch „Hundemundgeruch“ ist bei Hunden besonders bei älteren Hunden nicht ungewöhnlich.

Warum ist das so?
Naschwerk, wie zum Beispiel Schokolade, Bonbons und anderes Zuckerwerk ist beim Menschen schlecht für die Zähne und beim Hund ein NO GO! Für gesunde Zähne ohne Karies ist eine ausgewogene, artgerechte Ernährung des Hundes wichtig. Die häufigste Ursache für Zahnprobleme sind aber schmerzhafte Entzündungen des Zahnfleisches, unter denen ca. 85 % aller Hunde leiden. Probleme entstehen hauptsächlich an der Zahnfleischgrenze, wo Futterreste kleben bleiben. Hier greifen dann schnell Bakterien an, die sich explosionsartig vermehren und Zahnbeläge bilden. Das Zahnfleisch zieht sich zurück, bildet Taschen und legt den empfindlichen Zahnhals frei. Zahnfleisch, das sich zurückgezogen und den Zahnhals oder in schlimmen Fällen die Zahnwurzel freigelegt hat, wächst nicht mehr in seine Ausgangsposition zurück. Die berühmt berüchtigte Parodontose ist entstanden. Die auf dem Zahn befindlichen – nicht weg geputzten Zahnbeläge – werden steinhart und zu Zahnstein. Dieser Zahnstein beim Hund verursacht dann den bekannten unangenehmem Hundemundgeruch.

Und was sollte man nun tun?
Um dem Beschriebenen vorzubeugen sollten Futterreste im Hundemaul regelmäßig entfernt werden. Spielerisch und ohne Stress kann man dem Hund die Zähne mit speziellen Zahnreinigungs Spielzeug für Hunde putzen. In der Regel sind Hunde von der Maulhygiene nicht begeistert und am besten gewöhnt man den Hund schon als Welpen spielerisch die Zahnpflege für Hunde. Ganz nebenbei reinigt der Hund seine Zähne mit dem Hundespielzeug Baumwollknoten, das auch für Wurf- und Zerrspiele oder auch zum Apportieren geeignet ist. Auch das Hundespielzeug KONG BraidZ Tiger eignet sich bestens zur Zahn Hygiene. Der Körper des Tigers hat einen geflochtenen harten Körper an dem sich Zahnbelag ganz einfach abreiben lässt.

hundespielzeug_baumwollknotenhundespielzeug_baumwollknoten_spielzeug_fuer_hunde

hundespielzeug-kong-braidZ-tiger_spielsache_fuer_hunde

Der dicker Frottee des Bademantel für Hunde hält den Hund nach dem Baden mit dem Hundeshampoo mit Conditioner schön warm!

Fellwechsel im Frühjahr und im Herbst ist ein guter Grund den Hund von Staub und Schmutz zu befreien und mal zu baden. Wichtig dabei ist ein mildes Feuchtigkeit spendendes Shampoo, empfehlenswert ist das Hundeshampoo mit Conditioner. Shampoo einmassieren und dann mit lauwarmen Wasser gründlich ausspülen. Wir trocknen den Hund in der Badewanne mit einem bereit gelegten Handtuch ab und ziehen ihm dann den flauschigen Frottee Bademantel für Hunde an. Der Bademantel für Hunde trocknet auch die Restnässe und hält den Hund herrlichwarm. Dieser Bademantel für Tiere wurde bereits im Hundesalon beim Hunde waschen erprobt und hat sich bestens bewährt. Der Tier Bademantel sorgt dafür, dass der Hund nicht friert und das Hunde baden für Ihren Vierbeiner eine angenehme Erfahrung ist! Waschbar bei 30°C.

 

 

 

Kategorien
Top Themen
Archive